Verkäuferin - Kundin: Wie die Kommunikation funktioniert

Wort zum Sonntag, Ausgabe 2

Wie schon öfters angedeutet, stellt ein großes Hindernis beim BH Kaufen oft die mangelhafte Fachkenntnis der Verkäufer dar.
Fragt man nach anderen Größen als die üblichen Verdächtigen 75B, 80C und Co, wird man oft ungläubig angeschaut. Nun habe ich ein paar Tipps und Strategien zusammengefasst, wie man stressfrei und vor allem höflich und effizient mit Verkaufspersonal umgeht, das nicht über das nötige Fachwissen zum Brafitting verfügt.

Szenario Eins - Verkäuferin versucht unpassende BHs zu verkaufen.

Ich probiere einen BH in 70C, der etwas zu klein ist. Die Verkäuferin versucht, mir einen 75er als Alternative zu bringen, weil "der ja größer ausfällt".
Meist können wir davon ausgehen, dass diese Verkäuferinnen schlicht und einfach nicht geschult wurden, was korrekte Größenberatung angeht. Deswegen finde ich es unnötig und unhöflich, hier sofort grantig oder schnippisch zu werden.
Eine kurze freundliche Erklärung bzgl. Unterbrustbandweiten ist hier schon ein guter Anfang.

Entschuldigen sie, aber ein 75er Band ist mir doch viel zu weit. Mein Unterbrustumfang liegt bei xy cm, da kann das Band ja gar nicht halten. Ich bräuchte einfach nur ein größeres Körbchen, haben Sie da was lagernd?

Wenn ihr einen zu kleinen BH probieren sollt, könnt ihr das doch ruhig machen. Und dann gleich am lebenden Objekt demonstrieren, wie und warum er nicht passt. Das funktioniert viel besser als nur trockene Theorie.

Meist folgt dann ein kurzer fragender Blick, jedoch leuchtet diese Erklärung doch den meisten ein.
Im Idealfall holt die Verkäuferin dann einen passenderen BH oder entschuldigt sich, dass diese Größe leider nicht im Sortiment ist.

Szenario Zwei - "Aber bei mir passt das doch auch!"

Das K.O. Argument - "aber mir passt doch ein 75er Band/B-Körbchen auch!" hört man oft von Verkäuferinnen.
Wieder ist es hilfreich, kurz zu erklären, dass das Band eng sitzen soll, um eine Stützfunktion überhaupt zu ermöglichen. Im Nacken hängende Unterbrustbänder sind demnach nicht unter "mir passts doch auch" einzuordnen.
Ihr müsst aber die ganze Zeit bedenken, dass ihr euch als Kunde gerade ins Revier der Verkäuferin einmischt. Es ist wichtig, dabei vorsichtig und höflich vorzugehen, so hat man die besten Chancen das Interesse der Verkäuferin zu wecken.

Es ist ein bisschen als würdet ihr in der Volksschule schon lernen: 2+3 ist 6. Immer wieder, es ist für euch vollkommen normal. Plötzlich kommt dann jemand und erklärt euch, dass ihr das jahrelang falsch gemacht habt, und 2+3 ja eigentlich 5 ist.
Dieser Jemand muss gut argumentieren und belegen können, dass er recht hat, denn sonst würdet ihr ihm auch nicht glauben, oder?
Und wenn er daher kommt und nur überheblich sagt: "2+3 ist 5, kapier das endlich." - der Lernerfolg wäre wohl nicht sehr groß.

Szenario Drei - Verkäuferin reagiert unhöflich

Kundin: Hallo, ich suche BHs in 70C.
Verkäuferin: C? Sie?

Kundin: Hallo, ich suche BHs in 75H
Verkäuferin: H? Nein, SOWAS haben wir hier nicht. Hier haben wir nur normale Größen.

Oder ähnliches.

In so einer Situation werde ich meist schon mal grantig. Denn die Verkäuferin verhält sich mit so einer abfälligen Bemerkung einfach unhöflich.

Wenn es nur eine kurze "Entgleisung" war und die Verkäuferin sonst bemüht ist, hilft es oft, zu erwähnen welchen BH man gerade trägt.
Entschuldigen Sie aber ich trage gerade eine 65D die sehr gut passt, kann ich Ihnen gerne demonstrieren! Und jetzt würde ich wirklich gerne eine 70C probieren. Können Sie mir da weiterhelfen?

Höflich darauf hinweisen, dass man diese Größe jetzt probieren möchte, nicht zurückzicken und wenn sich die Verkäuferin nicht wieder fängt und weiter unhöflich bleibt kann man immer noch den Laden verlassen und sich schriftlich beim Filialleiter beschweren. Einen Zickenkrieg vor Ort vom Zaun zu brechen bringt hier ja nicht wirklich was, es kostet höchstens Nerven.
Trotzdem sollte man sich Beleidigungen nicht gefallen lassen. Aber man kann nur glaubhaft Beschwerden einreichen, wenn man sich selbst auch korrekt verhalten hat. Sonst kann sowas schnell nach hinten losgehen.

Viel Glück beim Einkaufen,
xoxo denocte