Post Posting - ich wander wieder nach Bayern aus.

Wort zum Sonntag, Ausgabe 10

Altes Postamt, Mittenwald, Bayern
Altes Postamt, Mittenwald, Bayern

Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, traten mit Mai 2011 neue Tarife im Postverkehr national und international in Kraft.
Für alle mit regem Brief- oder Päckchenverkehr ins Ausland wurde das Leben somit erheblich teurer.
Das betrifft natürlich auch die (meist vom Käufer zu tragenden) Rücksendungen von BH-Bestellungen im Ausland ;)

Alles was dicker als 2,4cm ist, kostet nämlich ab jetzt den horrenden Preis von 13,60€ als Großbrief! Also, so ziemlich alles, was man in einem gepolsterten Umschlag verschickt, erreicht sehr bald diese Dicke. Kleine Geschenke, Klamotten, Schmuck – so klein kann man das gar nicht zusammenlegen.
Will man einen einzelnen BH zurückschicken, könnte es sich vielleicht noch ausgehen. Aber sobald man mehr verschicken will überschreitet man unweigerlich die Magische 2,4cm Grenze. Eine Kategorie darunter, der Maxi Plus Brief, kostet übrigens 6,80€.

Hier findet ihr die Übersicht über den internationalen Briefversand auf der Seite der österreichischen Post.

Und hier die Erläuterung zu den einzelnen Formaten.

Als Paket verschickt kommt man ein wenig günstiger mit 13,25€ bis 1kg, laut Tarifrechner der Post.

Neu gibt es nun die Online Paketmarken, wo es neben Versand nach Österreich und Versand in die EU eine spezielle Paketmarke für den Versand nach Deutschland gibt. Damit kommt man auch um ein paar Euro günstiger gegenüber dem regulären Versand weg.
Die so frankierten Pakete können in den Postfilialen und in OMV mit Viva Tankstellen abgegeben werden.

Selber habe ich das allerdings noch nicht ausprobiert, eine Übersicht und Anleitung findet ihr hier.
Der Preis richtet sich hierbei nach der Summe der längsten und kürzesten Seite.

Ich überlege es mir in Zukunft deshalb sehr gut, ob ich eine größere Bestellung im Ausland aufgebe. Artikel zur Anprobe werde ich aufgrund dieser Neuerungen nur mehr bestellen, wenn ich weiß, dass ich in der nächsten Zeit eine Möglichkeit habe, aus Deutschland zu verschicken – da sind die Preise nämlich (noch) günstiger.

Verwirrung perfekt?
Bei mir auch. Darum war ich gestern nach meinem Besuch in Salzburg auch kurz auf einen Sprung in Freilassing bei der Post. Ich habe für zwei Packerl nach Deutschland insgesamt 6,30€ bezahlt. Aus Österreich verschickt hätte ich knapp die 20€ überschritten. 

Bavaria, du schönes Land! Warum genau bin ich da eigentlich weggezogen ;)

xoxo denocte