Marke: Ewa Michalak [PL]

Unter den busenfreundinnen schon längst mehr als nur ein Insidertipp:

Die polnische BH-Marke Ewa Michalak vlg. Effuniak.

Soft Cup, Half Cup
Soft Cup, Half Cup

Ewas größte Stärken sind wohl die etwas ausgeflippten Designs gepaart mit einigen sehr genialen Schnitten, die es auch den "Kleineren" unter uns erlauben, weit ausgeschnittene Plunge Schnitte zu tragen.

Die Marke setzt auf verschiedene Grundschnitte, die je nach Saison in verschiedenen Designs aufgelegt werden:
Plunge, Halfcups, Strapless, Soft Cups (ungefüttert), Push Up

Außerdem produziert Ewa Michalak auch Bademode, zur Zeit mit den netten Modellen "Tarzan Girl" und dem bezaubernden Bikini im Retro Look "Bond Girl"

Die Strapless Serie von Ewa ist bis jetzt in der Passform in meinen Augen unübertroffen - hat jedoch einen großen Haken. Bei den Modellen, die ich bis jetzt hatte, waren die Schaumstoffschalen innen gar nicht gefüttert. Will heißen - Plastik auf der Haut. Für ein umwerfendes Aussehen mal für einen Abend hinnehmbar, aber auf Dauer ist das wirklich nicht angenehm.

Zudem bestanden in der Vergangenheit leider immer wieder kleine bis gröbere Schwankungen in der Dehnbarkeit des Unterbrustbandes und dem Ausfallen der Körbchen. Es kann also durchaus passieren, dass man von ein und demselben Schnitt bei einem anderen Modell eine andere Größe braucht, was zugegebenermaßen etwas frustrierend ist.
Hat man sich jedoch einmal zu einem passenden Modell durchgearbeitet, sind die Ewas wirklich ein Traum.

ACHTUNG: Ewa Michalak produziert in einem eigenen Größensystem! Darum unbedingt die Angaben auf der Webseite beachten, falls keine Möglichkeit zur Anprobe besteht.

Umfassende Recherche zu den einzelnen Ewa Modellen findet man wie immer bei den busenfreundinnen.

Erhältlich ist Ewa Michalak entweder direkt im Shop (mehr Infos zum Onlineshop), bei Onlyher.eu und in Österreich gibt es ein paar wenige Modelle bei Dessous Avenue)

xoxo denocte