BHs für kleine Brüste Teil 1

Hallo, ich bin Denocte, und ich habe einen Brustumfang von 79cm.

Denocte
Denocte

Und vor kurzem wurde mir von einem Freund gesagt – als ich wiedermal in Selbstmitleid ob meines Brustvolumenverlusts versank – ich soll meine Brüste nicht als „klein“ betrachten sondern viel mehr als „self-supportive“!
Das fand ich süß. Man kann alles positiv betrachten.

Und ab jetzt habe ich halt self supportive boobs. Nämlich.

Ich befinde mich somit im Größenbereich um die 30C, 28D, 70B. Je nach Marke, eh scho wissen, das schwankt ja ;)

Da ich ja somit eine der wenigen Bra-Bloggerinnen bin die nicht im D+ Segment angesiedelt ist, möchte ich mal ein paar Tipps für den BH Kauf für kleine Brüste zusammenfassen.
(Eine Übersicht über BH-Bloggerinnen mit Größenübersicht findet ihr übrigens bei Boosaurus!)

Aus dem Nähkästchen

Dass Frauen mit kleinen Brüsten keine Probleme beim BH kaufen hätten, ist ein Irrglaube. Dazu habe ich auch schon einiges geschrieben: Zum Beispiel einem meiner ersten Blogposts „Kinderabteilung“, oder auch die immer wieder fälligen Rants über das schlechte BH-Angebot hierzulande.

In dem Blogbeitrag für Sugarshape habe ich auch erklärt, warum ein passender BH auch für Frauen mit kleinen Brüsten wichtig sein kann.

Heute möchte ich also zur Abwechslung mal richtig konstruktiv sein! Darum hier ein kurzer Guide, ein paar Basics sozusagen fürs Brafitting bei kleinen Brüsten.

(Eine gute Anleitung zum Brafitting hat George von Drüber und Drunter erstellt, ich werde mich in dieser Serie wirklich auf die kleineren Größen beschränken.)

Love yourself

Zuerst das allerwichtigste, egal welche Größe: Wir müssen lernen, auf unseren Körper zu hören.

Ein Schritt zu einer besseren Körperwahrnehmung ist unter anderem auch das Tragen eines passenden BHs, wenn man einen BH tragen will.

Ich selber gehöre ja zu denen (ja, obwohl ich Unterwäsche Bloggerin bin! Ahh!) die im Sommer oft keinen BH tragen. Außer unter bestimmten Shirts, beim Sport natürlich, wenn ich mich viel bewege, und so weiter. Also, free your boobies wenn ihr das so wollt!

Worauf achten?

In den allermeisten Fällen tragen auch Frauen mit kleinen Brüsten meist zu kleine Cups und zu weite Bänder. Man denke nur an die vielen Verkäuferinnen die bei zierlichen Frauen mit hochgezogenen Augenbrauen einen 75A mit „Doppelmegasuper-Pushup“ in die Kabine reichen.
Weil kleine Brust = 75A. Natürlich nicht, aber so wird es halt vielerorts noch verstanden.

Grundsätzlich ist wie immer zu beachten:

  • Ein BH sollte auf keinen Fall irgendwo weh tun. Auch wenn die Verkäuferin sagt "er passt Ihnen SO gut!". Wenns weh tut, passt er nicht.
  • Die Bügel umfassen die ganze Brust und liegen keinesfalls auf dem Brustgewebe auf.
  • Das Unterbrustband sollte im Rücken nicht hochrutschen. Denn um wirklich stützen zu können, muss es angenehm (!) eng sitzen. Wenn es so weit ist, dass man es locker eine Handbreit wegziehen kann, ist es zu weit.
  • einen neuen BH soll man immer am weitesten Hakerl schließen, damit wenn sich das Band noch ein bisserl dehnt, noch die Möglichkeit zum enger Stellen bleibt.
  • Die Träger halten NICHT das ganze Gewicht der Brüste, sondern sind nur eine zusätzliche Stütze. Die Stützwirkung kommt vom Band.
  • Der Steg zwischen den Brüsten liegt an. Ja, auch bei großen Brüsten.

 Dieses war der erste Streich... der zweite folgt bald, da werden wir uns über die verschiedenen Stile und Schnitte schlau machen, und im dritten gibt es dann Einkaufstipps und Modellempfehlungen!

xoxo denocte

BHs für kleine Brüste Serie:

Einleitung - Bras for smaller busts Pt. 1
Brafitting - Bras for smaller busts Pt. 2
Shopping Tips - Bras for smaller busts Pt. 3

Kommentare

Liebe denocte,
an dieser Stelle mal ein ganz großes Lob für deinen Blog! Die Tipps, die du hier gibst, sind für mich sehr hilfreich. Außerdem ist es schön zu wissen, nicht die einzige Frau auf der Welt mit kleinen Brüsten zu sein ;)
Viele Grüße,
loewenzahn (die den gleichen Brustumfang hat, wie du :))

Dankeschön Löwenzahn!
Ja, ich habe mich vor allem in der Brabloggerwelt auch ein wenig einsam gefühlt ;)
Ich hoffe du findest noch viele gute Tipps hier :)

lg Denocte

Liebe Denocte,
69/86? Finde ich, ganz ehrlich, gar nicht soo klein. Meine Maße sind 79/88 und ich bin mit meinem Körper im Grunde sehr gut zufrieden. Die Einkaufserfahrungen beim BH-Einkauf jedoch haben mir regelmäßig Tränen oder Frustration gebracht. Da kann ich deine Beschreibungen absolut nachvollziehen. Darum habe ich 2012 den Shop http://www.kleine-koerbchen.de gegründet. Und endlich habe nicht nur ich den Kleiderschrank voll passender UND schöner Unterwäsche, sondern auch viele, viele dankbare Kundinnen. Herzliche Grüße, Anna.

Ich denke es handelt sich um einen Verleser - ich hatte damals nicht 79-86cm sondern 68-79cm ;) was doch um einiges kleiner ist als 86cm Brustumfang.
Aber ja, die Tränen und Frustration kenne ich gut!
Gerade momentan, da meine Maße sich wieder sehr geändert haben und ich bei ca 74cm enger Unterbrustumfang und 81cm Brustumfang stehe - diesmal hauptsächlich weil meine ganze schöne Wäsche nicht mehr passt ;)
Deine Seite kenne ich auch, habe allerdings noch nichts dort bestellt. Aber ich wollte eh mal Eberjey Bralets ausprobieren - vielleicht sollte ich doch mal vorbeischauen ;)
Aikyou habe ich kürzlich auch für Dessous Diary reviewt!

Besonders gefällt mir bei deinem Shop, dass du auch BHs für große Unterbrustumfänge und kleine Brüste anbietest!

lg Denocte

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.