BH-Unterbrustband kürzen

Ihr habt DEN TraumBH gefunden, das Körbchen würde auch passen, aber das Unterbrustband (UBB) ist zu weit?

Dann lohnt sich der Schritt zur Nähmaschine, denn gerade wenn man nicht sehr viel (5-7cm) enger machen muss, ist das Kürzen des Unterbrustbandes wirklich keine Hexerei.

Hier folgt ein kleiner Bericht von der Wandlung des 32C La Senza Vienna auf irgendwas zwischen 28 und 30er Weite.

ACHTUNG: In diesem Fall wurden die Träger hinten nicht versetzt! Dadurch kann das UBB hinten mittig etwas mehr nach oben wandern. Wer das nicht mag, soll die Träger einfach versetzen :)
Wenn mehr Weite wegmuss, empfiehlt es sich, das UBB zu stabilisieren bzw zu stabilisieren und zu kürzen. (Eine bebilderte Anleitung wird dazu noch irgendwann folgen)

Was braucht ihr:

  • einen BH mit passendem Körbchen
  • Nähmaschine oder Nähnadel und halbwegs geschickte Hände ;)
  • zum BH passendes Garn
  • eine neue Nähnadel für Maschine oder Hand
  • eine scharfe Schere
  • einen Auftrenner (zur Not geht auch eine Nagelschere oder Stickschere)
  • Sicherheitsnadeln
  • Stecknadeln
  • etwas Geduld und ein ruhiges Händchen

Zuerst den BH mit Sicherheitsnadeln auf die gewünschte Länge abstecken.
Also, die neue Passform mal "faken" ;)
Und dann anprobieren und gegebenenfalls die Länge nochmal ändern.

Unterbrustband stecken
Unterbrustband stecken

Alles passt?
Super. Dann wird der Verschluss abgetrennt. Aufpassen, nicht den Stoff auftrennen sondern wirklich nur die Naht!
Der Nahttrenner sollte nur mit wenig Kraft verwendet werden, da sonst große Verletzungsgefahr besteht. Außerdem, wenn man viel Kraft braucht, macht man irgendwas falsch, eigentlich sollte man ja nur ein paar Fäden durchschneiden ;)

Nähte auftrennen
Nähte auftrennen

Hier das Ergebnis der Mühe :)

Unterbrustband Verschluss
Unterbrustband Verschluss

Zweite Seite auch noch. Der Berg an Fuzzerln und Zeugs wächst.

all teh stuffs!
all teh stuffs!

Juhu!
Wo gehobelt wird da fallen Späne.
Wir haben jetzt einen Berg Fäden (alle Fadenteile müssen vom Verschluss entfernt werden, sonst verzwicken die sich unschön und nach dem Nähen können sie schlecht entfernt werden), die zwei Verschlussteile mit den offenen "Flügeln" und evtl. das Etikett. Falls gewünscht, kann das nachher wieder eingenäht werden.

abgetrennter Verschluss
abgetrennter Verschluss

Jetzt wirds ernst!
Mit 5mm Zugabe (das verschwindet dann im Verschluss) die überflüssige Mehrweite des Unterbrustbands kürzen.

Unterbrustband kürzen
Unterbrustband kürzen
gekürztes Unterbrustband und Einzelteile
gekürztes Unterbrustband und Einzelteile

Da das Band nur ein wenig breiter ist an der Stelle, schoppen wir den überflüssigen Stoff nach hinten rein.
Falls das Band an der Stelle zu breit ist, muss der obere Gummi abgetrennt, der Stoff zurückgeschnitten und dann der Gummi in einer schönen Kurve wieder angenäht werden.

(Zeig ich gern ein anderes Mal)

Verschluss anpassen
Verschluss anpassen
Verschluss anpassen
Verschluss anpassen

Feststecken.

Unterbrustband Verschluss stecken
Unterbrustband Verschluss stecken

Mit kurzer Stichlänge (evtl Knopflochstich) und nicht zu breitem Zickzackstich annähen.
Achtung: normale Nähfüßchen sind oft etwas zu breit, um das Häkchenteil schön annähen zu können. Falls eure Nähmaschine die Nadelposition verstellen kann, stellt die Position ganz zur Seite. Oder verwendet einen schmaleren Nähfuß (zum Beispiel einen Reißverschlussfuß).

Mit der Hand näht ihr einfach in engen Stichen und schmalem Zickzack.

Verschluss annähen
Verschluss annähen

Und fertig!
In unserem Fall sieht man, dass wir keine gut passende Farbe hatten, aber wir wollten nicht für 2 Nähte neues Garn kaufen ;)

Unterbrustband fertig
Unterbrustband fertig

xoxo denocte